heroinentzug.ch www.anr-switzerland.ch

+41 33 222 32 18


Frei von Heroin.

ANR - Accelerated Neuro Regulation

ANR ist ein medizinisches Verfahren zur Behandlung der Heroinabhängigkeit.
Durch Spitzenmedizin werden die Wurzeln der Abhängigkeit behandelt.
Durch Regulation der Opiatrezeptoren im Gehirn unter Narkose wird jegliches Craving (Reissen) nach Heroin unterdrückt und es treten keine Entzugserscheinungen auf.
Die Behandlung wird durch ein erfahrenes Team durchgeführt und ist sicher.
Das Verfahren wurde durch den israelischen Arzt und Intensivmediziner
Dr. Andre Waismann entwickelt und weltweit bereits in über 20'000 Fällen erfolgreich angewendet.

Detaillierte Informationen.
www.heroinentzug.ch

Erfahrungsberichte

Hier siehst Du drei Patienten, die mittels ANR erfolgreich von ihrer Heroinabhängigkeit behandelt wurden. Das sind keine Schauspieler, die Berichte sind authentisch.
Nimm Dir die kurze Zeit und schau Dir die drei Clips (1:30 bis 3:30) an.
Du hast auch die Möglichkeit, mit diesen oder anderen behandelten Patienten in Kontakt zu treten, mit ihnen auszutauschen und ihnen Deine kritischen Fragen zu sellen.

Heroinabhängigkeit

Tomas

Obschon er keinen täglichen Konsum betrieben hatte, entwickelte Tomas eine schwere Heroin-Abhängigkeit. Seit der ANR-Behandlung 2016 ist er frei und genießt seine neue Lebensqualität.

Video ansehen..

Heroinprogramm

Adrian

Nach jahrelangem Heroinkonsum wurde er während 19 Jahren (!) im sog. Heroinprogramm "behandelt" und erhielt bis 1200 mg Diaphin täglich. Nach ANR 2018 konnte er damit aufhören .

Video ansehen..

Heroinprogramm

Johannes

Über Jahre Heroin und weitere Substanzen konsumiert, mehrmals schwere medizinische Komplikationen erlitten, danach Heroinabgabe. Seit ANR 2018 frei, arbeitet in einem Restaurant.

Video ansehen..

2012

Beginn des ANR Projekts CH

2018

Abschluss Pilotprojekt CH

135

behandelte Patienten

65 %

Erfolgsquote nach 1 Jahr

An einer Behandlung interessiert..?

Falls Sie unter einer Heroinabhängigkeit leiden und eine  Veränderung wünschen, können Sie über das Kontaktformular mit uns in Verbindung treten. Die Kontaktaufnahme ist unverbindlich und kostenlos.
www.heroinentzug.ch

Ablauf der ANR-Behandlung

Hier kannst Du Dich über den Ablauf der ANR-Behandlung informieren
Behandlungsablauf des ANR-Verfahrens

Heroinabhängigkeit

Erste Kontaktaufnahme
  • Per Mail, Telefon oder ärztliche Zuweisung

  • Erfassen der Personen-Daten

  • Medizinischer Fragebogen

Erstkonsultation beim ANR-Facharzt
  • Ausführliche Information über das Verfahren

  • Erheben/Ergänzen der Anamnese

  • Erfassen der medizinischen Vorgeschichte

  • Diese Konsultation ist unverbindlich und für EU-Patienten im Preis inbegriffen, für CH-Patienten kann sie über die Krankenkasse abgerechnet werden. 

Medizinische Vorabklärungen
  • erfolgen in der Regel bei Ihrem Hausarzt.

  • umfassen eine kleine Blutuntersuchung, ein EKG und allfällige weitere Tests je nach Situation

  • können in der Regel über die Krankenkasse abgerechnet werden.

Klärung der Finanzierung
  • Die Behandlung ist nicht kassenpflichtig

  • Die Kosten betragen Euro 18'500.-

  • Es gibt Stiftungen, die einen Teil der Kosten übernehmen.

Behandlung in der ANR-Klinik
  • Vorgespräch und Anästhesie-Sprechstunde am Tag vor der Behandlung.

  • Klinikeintritt und medizinische Vorbereitungen am Vormittag des Behandlungstages.

  • Kernbehandlung auf der Intensivstation unter Narkose am Nachmittag.

  • Verlegung auf die Normalabteilung am Abend des Behandlungstages.

  • Entlassung aus der Klinik am zweiten oder dritten Behandlungstag.

Nachbehandlung I
  • nach Klinikaustritt 2-3 Tage in einem Hotel, dort tägliche Visiten durch den ANR-Facharzt.

  • Tägliche Einnahme von individuell dosiertem Naltrexon für mind. 12- 15 Monate.

  • Die Dauer und Ausprägung der frühen Adaptationsphase ist individuell sehr verschieden. 

  • Der Übergang in einen normalen Lebensablauf, resp. Aufnahme der Arbeitstätigkeit sollte in der Regel nach 2-3 Wochen möglich sein.

Nachbehandlung II
  • regelmässiger Kontakt zum ANR-Facharzt
    (telefonisch, Mail, Skype, Sprechstunde..)

  • Das Erfolgsrezept heisst "endorphinreiches Leben"!
    Regelmässige Bewegung, Sport, intellektuelle Stimulation, aktive Sexualität helfen mit, den natürlichen Opiathaushalt im Körper wieder aufzubauen.

www.heroinentzug.ch

Das Behandlungsteam

Die ANR-Behandlung darf nur durch ein erfahrenes Behandlungsteam durchgeführt werden. Das gilt nicht nur für die Kernbehandlung unter Narkose, sondern auch für die Vor- und Nachbehandlung.

Dr. Andre Waismann, PhD

Entwickler des ANR-Verfahrens, Supervisor Leitender Arzt, ANR-Clinic im Barzilai University Medical Center, Ashkelon, Israel
Former Medical Director, Waismann Institute Beverly Hills, California, USA
Former Medical Director, Center for ANR American Medical Center
Consultant, Westmead Hospital, Sydney, Australia
Consultant, Department of Medical Rehabilitation Israeli Minister of Defense
Lebt in Ashkelon, Israel und New York

Dr. med Jörg Ugi

Anästhesiologisches Screening, Spital-Behandlung 
Facharzt Allgemeine Innere Medizin FMH
Facharzt Anästhesie FMH, Notarzt SGNOR
Medizinstudium an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg (D)
Aktuell Oberarzt Anästhesie am Stadtspital Triemli und Belegarzt an der Privatklinik Hohmad in Thun
Lebt in der Agglomeration von Bern
Verheiratet, ein Kind

Dr. med. Daniel F. Beutler

Information, Vorabklärungen und Follow up Facharzt Allgemeine Innere Medizin FMH Spezialisierung in Abhängigkeitserkrankungen Hausarztpraxis in Thun Initiator des Pilotprojekt ANR Schweiz
Studium der Humanmedizin in Bern Weiterbildung in Innerer Medizin, Chirurgie und Psy-chiatrie Verantwortlicher Arzt der Drogenentzugsklinik «Marchstei» in Kehrsatz Publizistische Tätigkeit
Lebt in Gwatt bei Thun Verheiratet, fünf Kinder

www.heroinentzug.ch

Kontaktformular

Falls Sie an einer Behandlung interessiert sind oder sich näher damit befassen möchten, können Sie uns via folgendem Formular kontaktieren. 
Name E-Mail Nachricht Absenden